Wir wandern dieses Mal auf Ausonius’ Spuren!

Mit Archäologin Dr. Rosemarie Cordie begeben wir uns auf eine kurze Zeitreise von der Antike bis zur Gegenwart.


Von Decimus Magnus Ausonius, Dichter und Prinzenerzieher, stammt die älteste geographische Beschreibung des Hunsrück.

Auf seiner Reise von Mainz nach Trier an den Kaiserhof Valentinians I., 371 nach Christus, beschreibt er auch den Weg kurz vor seinem Ziel. 

Was Ausonius auf seinem Weg von der Höhe ins Ruwertal sah und vor allem hörte, erfahren wir auf unserer Wanderung.


Sonntag, 16.06.2024 

Treffpunkt 11 Uhr, am Gedenkkreuz Mertesdorf (oberhalb Rieslingweg)

Dauer ca. 2h

Ende: Karlsmühle (mit Einkehr)


Begrenzte Teilnehmerzahl – bitte anmelden:

info@mertesdorf-vereint.de